Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Köln

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Kleinfahrzeuge

Informationen zur Anmeldung von Kleinfahrzeugen und zur Bootsregistrierung

Ein deutsches Kleinfahrzeug darf auf Binnenschifffahrtsstraßen nur geführt werden, wenn es mit einem gültigen amtlichen oder amtlich anerkannten Kennzeichen versehen ist.
Amtliche Kennzeichen werden von den Wasserstraßen- und Schifffahrtsämtern ausgegeben.


Anträge auf Registrierung eines privat genutzten Kleinfahrzeugs (Sportboot) können bei allen Wasserstraßen- und Schifffahrtsämtern gestellt werden. Ein regionaler Bezug ist nicht gegeben.
Weiterhin können die Anträge auf Erteilung eines Kleinfahrzeugkennzeichens für den privaten Gebrauch beim Allgemeinen Deutschen Automobil-Club e.V. (ADAC), dem Deutschen Motoryachtverband e.V. (DMYV) oder dem Deutschen Segler-Verband e.V. (DSV) sowie den Landkreisen gestellt werden.


Die amtlichen und die amtlich anerkannten Kennzeichen gelten unbefristet sofern sich die Angaben nicht geändert haben.
Grundsätzlich hat der Eigentümer die freie Auswahl, von wem er sich das Kennzeichen ausstellen lässt. Eine Ausnahme gilt für Wassermotorräder - diese müssen ein amtliches und dürfen kein amtlich anerkanntes Kennzeichen führen.
Bootszeugnisse für die gewerbliche Vermietung von Sportbooten werden ausschließlich bei den Wasser- und Schifffahrtsämtern erteilt, in deren Zuständigkeit sich die Betriebsstätte befindet.
Über das zugeteilte Kennzeichen wird ein Ausweis ausgestellt, der an Bord mitzuführen ist.


Antragstellung beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Köln


Anträge zur Erteilung von Kennzeichen für Kleinfahrzeuge sowie Umschreibungen können schriftlich auf dem Postweg zugesendet werden oder persönlich eingereicht werden.
Wegen der Vielzahl der eingehenden Anträge können in der Sommersaison zu den offenen Sprechzeiten am Vormittag längere Wartezeiten entstehen. Es wird daher empfohlen, die Anträge auf dem Postweg einzureichen oder einen Termin zu vereinbaren.

1. Möglichkeit der Antragstellung: schriftlich auf dem Postweg

Bitte schicken Sie die Antragsunterlagen an die folgende Adresse. Nach Prüfung der Unterlagen wird Ihnen der Ausweis auf dem Postweg zugestellt.

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Köln
An der Münze 8
50668 Köln


Folgende Unterlagen sind unbedingt bei Beantragung mit einzureichen. Das Antragsformular einschl. das SEPA-Formular können online ausgefüllt werden und anschließend ausgedruckt werden.

2. Möglichkeit der Antragstellung: persönliches Einreichen

Die Beantragung, Erteilung von Kennzeichen für Kleinfahrzeuge sowie Umschreibungen können während der folgenden Öffnungszeiten der Kleinfahrzeugregistrierung erfolgen:

 
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

09.00 - 12.00 Uhr

 

09.00 - 12.00 Uhr

 

09.00 - 12.00 Uhr

 

09.00 - 12.00 Uhr

 

09.00 - 12.00 Uhr

 

 

Nachmittags nur nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 0221/ 97350-0 oder per E-Mail unter wsa-koeln@wsv.bund.de.


Bitte beachten Sie die Liste der einzureichenden Unterlagen (siehe obenstehende Auflistung unter Punkt 1). Das Antragsformular einschl. das SEPA-Formular können online ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden.


Rückfragen:
Rückfragen können per E-Mail unter wsa-koeln@wsv.bund.de gestellt werden oder telefonisch:


Vermittlung:
Tel.: 0221 / 97-350-0
Fax: 0221 / 97-350-222


Die aktuellen Gebührensätze zur Zuteilung des amtlichen Kennzeichens einschließlich der Ausstellung eines Ausweises:

Weiterführende Informationen  (z.B. Kleinfahrzeug-Kennzeichen-Verordnung) finden Sie auf der Internetseite ELWIS.de.